Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Zusatzlogo: Gezeichnetes Kind springt auf farbigen rechteckigen Blöcken.

Digitale Starterkonferenzen für neue Sprach-Kitas und neue zusätzliche Fachberatungen

Das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ wird bis Ende 2022 fortgeführt. Für alle neu hinzugekommenen zusätzlichen Fachkräfte und Fachberatungen finden im Juni und im September 2021 digitale Starterkonferenzen mit einem abwechslungsreichen und inspirierenden Programm statt.

Die Starterkonferenzen unterstützen den erfolgreichen Start in das Bundesprogramm. Sie zeigen unter anderem, wie sich die Programminhalte und die Handlungsfelder gut in die Praxis umsetzen lassen. Die Konferenzen beginnen mit einer offiziellen Begrüßung, einem Plenum und einer Talk-Runde mit verschiedenen Akteurinnen und Akteuren des Bundesprogramms. Es folgen parallel ablaufende Praxisimpulse, die je eines der zentralen Handlungsfelder oder das neue Querschnittsthema Digitalisierung thematisieren. Für die zusätzlichen Fachberatungen gibt es einen speziell zugeschnittenen Praxisimpuls. Dieser thematisiert die Rolle der Fachberatung für die Sprach-Kitas und stellt fachliche und methodische Ideen zur Arbeit mit dem Verbund vor. Auch wenn sich Teilnehmende nur für einen Praxisimpuls anmelden können, müssen sie nicht auf die Inhalte der anderen Impulse verzichten. Aufzeichnungen aller Praxisimpulse sowie eine Dokumentation werden im Nachgang der Starterkonferenzen auf der Online-Plattform „Sprach-Kitas“ zur Verfügung gestellt.

Die digitalen Konferenzen werden am 9. Juni 2021 und 15. September 2021 stattfinden. An jeder Starterkonferenz können rund 600 Personen teilnehmen. Ihr Ablauf ist identisch.

Die neuen Sprach-Kitas und zusätzlichen Fachberatungen werden derzeit zur digitalen Starterkonferenz am 9. Juni 2021 eingeladen und können sich über einen Online-Link anmelden. Die Teilnahme an der Veranstaltung am 9. Juni 2021 wird empfohlen, wenn die zusätzliche Fachkraftstelle bereits besetzt ist. Die Anmeldung für den alternativen Konferenztermin am 15. September 2021 ist ab Juli möglich und vorrangig für diejenigen Sprach-Kitas vorgesehen, deren Stellenbesetzung der zusätzlichen Fachkraft erst nach dem ersten Konferenztermin erfolgt.

Weitere Informationen

Über das Programm

Seite drucken